phone
Secure shopping protected by SSL Satisfaction Guaranted

Clomid (Clomiphene) rezeptfrei kaufen

Der größte Traum, ein Kind zu haben, blieb bisher unerfüllt? Zum Glück gibt es heute Lösungen für solche Probleme. Einige sind sogar überraschend günstig und unkompliziert! Clomid oder Clomifen ist eine in der Medizin bekannte sowie beliebte Hormonbehandlung für unfruchtbare Frauen. Damit klappt es mit dem Kinderwunsch vielleicht schneller als erwartet!

Clomid 50mg
Menge Bonus Preis Bestellung
10 Pillen € 55.95 JETZT BESTELLEN
25 Pillen + 5 Pillen € 90.28 JETZT BESTELLEN
50 Pillen + 10 Pillen € 140.25 JETZT BESTELLEN
80 Pillen + 10 Pillen € 190.36 JETZT BESTELLEN
110 Pillen + 10 Pillen € 240.19 JETZT BESTELLEN
130 Pillen + 20 Pillen € 290.75 JETZT BESTELLEN
160 Pillen + 20 Pillen € 340.25 JETZT BESTELLEN
Clomid 100mg
Menge Bonus Preis Bestellung
10 Pillen € 61.99 JETZT BESTELLEN
25 Pillen + 5 Pillen € 94.18 JETZT BESTELLEN
50 Pillen + 10 Pillen € 150.25 JETZT BESTELLEN
80 Pillen + 10 Pillen € 204.99 JETZT BESTELLEN
110 Pillen + 10 Pillen € 254.15 JETZT BESTELLEN
130 Pillen + 20 Pillen € 304.77 JETZT BESTELLEN
160 Pillen + 20 Pillen € 355.38 JETZT BESTELLEN
Clomid

Für wen eignet sich eine Behandlung mit Clomid?

Clomid ist ein Medikament, das die Fertilität bei Frauen verbessern kann. Es ist allerdings wichtig, zunächst die Gründe für die Unfruchtbarkeit abzuklären – sowohl bei ihr als auch beim Mann. Clomid kann in folgenden Fällen als Fruchtbarkeitsbehandlung eingesetzt werden:

Wie wirkt Clomid?

Damit es überhaupt zu einer Schwangerschaft kommen kann, ist der Eisprung unerlässlich. Nur dann kann die Samenzelle des Mannes die Eizelle befruchten. Verantwortlich für diesen sind die beiden Hormone FSH (Follikel-stimulierendes Hormon) und LH (Luteinisierendes Hormon). Sie sorgen im weiblichen Körper dafür, dass es zur Reifung und anschließender Freisetzung der Eizelle kommt, also zur Ovulation. Clomid löst einen Eisprung aus, indem es die Produktion dieser Sexualhormone anregt.

In der Sportszene ist Clomid trotz strenger Restriktion auch bei einigen Männern beliebt. Sie verwenden dieses sowie andere Anti-Östrogene, um die Nebenwirkungen von Anabolika zu vermindern. Daher steht das Medikament seit Längerem auf der Verbotsliste der World Anti-Doping Agency WADA.

Einnahme und Dosierung

Clomid ist in den Dosierungen 50 mg und 100 mg erhältlich. Die erste Therapie sollte, sofern nicht anders ärztlich verschrieben, mit der geringeren Dosis durchgeführt werden. Für gewöhnlich beginnt die Behandlung am fünften Tag ihres Zyklus, also fünf Tage nach Einsetzen der Periode. Falls die Menstruation bereits längere Zeit ausblieb, kann sie zu einem beliebigen Zeitpunkt starten.

Fünf Tage lang täglich jeweils eine Tablette zu 50 mg einnehmen. Sie vorzugsweise nach einer Mahlzeit unzerkaut mit einem Glas Wasser herunterschlucken. Schlägt die Therapie an, sollte es etwa fünf bis sechs Tage nach der letzten Pille zum Eisprung kommen. Falls nicht, die Therapie beim nächsten Zyklus wiederholen, diesmal aber täglich 100 mg einnehmen.

Ein Großteil der Frauen spricht nach etwa drei bis fünf Behandlungszyklen positiv auf die Hormontherapie an. Insgesamt sind maximal sechs Zyklen möglich. Sollte es nach sechs Behandlungen immer noch nicht klappen, ist es ratsam, mit dem Arzt oder der Ärztin eine andere Strategie zu überlegen.

Erfolgsquote von Clomid

Clomifen hat eine erstaunlich hohe Erfolgschance. In Studien ließ sich bei siebzig bis achtzig Prozent der Frauen mit Ovulationsproblemen ein Eisprung erzielen. Bei fast vierzig Prozent von ihnen klappte es danach auch mit der Schwangerschaft. Zu beachten ist hierbei, dass die Anzahl der Eizellen die Fruchtbarkeit ebenfalls beeinflusst. Frauen über 35 Jahren sollten daher zunächst testen, ob genügend vorhanden sind.

Etwas anders sieht es bei Patientinnen mit polyzystischen Eierstöcken aus. Knapp dreißig Prozent von ihnen sind resistent gegen Clomid. Diese Resistenz wird begünstigt, wenn der BMI (Body-Mass-Index) über 25 liegt. Studien zeigten, dass eine Gewichtsreduktion von lediglich fünf Prozent des Körpergewichts die Resultate der Hormonbehandlung erheblich verbessert. Wer das eigene Gewicht nur schwer einschätzen kann, findet hier einen BMI-Rechner.

In unserem Pillenshop lassen sich übrigens die beiden Schlankheitsmittel Orlistat und LIDA Daidaihua rezeptfrei bestellen.

Was ist bei der Einnahme von Clomid zu beachten?

Mögliche Nebenwirkungen

Clomifen hat kaum Nebenwirkungen und sie sind zudem auf die Dauer der Behandlung beschränkt. Zu den häufigsten Begleiterscheinungen gehören Gesichtsrötung und Hitzewallungen sowie eine vorübergehende Vergrößerung der Eierstöcke. Noch seltener sind Kopfschmerzen, Spannungsgefühl in der Brust, Blähungen und Übelkeit. Zu erwähnen ist außerdem eine mit sechs bis acht Prozent leicht erhöhte Wahrscheinlichkeit einer Mehrlingsschwangerschaft
Live hilfe